Was ist Mental-Training?

Was ist Mental-Training?

Mental-Training wurde ursprünglich für Astronauten entwickelt, um deren Überleben in Extremsituationen zu sichern. Das Ziel war, in lebensbedrohlichen Situationen ein inneres, mentales Programm ablaufen zu lassen, das den Astronauten Schritt für Schritt aus der riskanten Situation herausführte.

Es ist eine Schulung der visuellen Vorstellungskraft. Positive Erlebnisse und Erfahrungen werden abgerufen und mit allen Sinnen die dazu gehörenden Emotionen und Gefühle mit einbezogen.

Sportler nutzen Mental-Training um Bewegungsabläufe zu programmieren und sich eine saubere technische Ausführung vorzustellen sowie den bevorstehenden Wettkampf gedanklich durchzuspielen.

Man kann auch Ziele verankern, Lernfähigkeiten erhöhen, entspannen und kreative Lösungen generieren.

Es handelt sich um ein Training der Gedanken. Trainieren heisst dran bleiben und regelmässig wiederholen um somit langfristige Trainingseffekte zu erzielen.