Leben entschleunigen

Wichtige Meetings Vorbereiten, ToDo-Listen abarbeiten, Auto noch kurz in die Werkstatt bringen, Stau auf der Autobahn und dann ist am Abend auch noch das Geburtstagsfest von deinem besten Freund, für den Du immer noch kein passendes Geschenk gefunden hast.

Kennst Du auch solche Tage? Tage an denen Dir alles über den Kopf zu wachsen scheint und Du keinen Plan hast, wie Du alles unter einen Hut bringen sollst?

Wie soll es an solchen Tagen möglich sein zu entspannen und sein Leben zu entschleunigen?

Es scheint zwar fast nicht machbar zu sein, aber glaube mir es gibt immer die Möglichkeit einen Gang runterzuschalten.

Hier ein paar meiner effektivsten Tricks:

 

Eins nach dem anderen!

Immer mehr zeigen Studien, dass Multitasking unproduktiv macht. Anstatt Dich selber zu stressen und zu versuchen alles gleichzeitig zu erledigen, schalte einen Gang runter und erledige eins nach dem anderen! Erst wenn eine Sache ganz erledigt ist, fahre weiter mit der nächsten Arbeit. Du wirst erstaunt sein wie viel produktiver du damit sein wirst

 

Vermeide es Dich zu verspäten!

Manchmal liegt es nicht in unserer Hand. Wir stehen im Stau oder der Zug hat mal wieder Verspätung. Aber wenn Du in Zukunft eine halbe Stunde früher aufstehst und auch los gehst, reduzierst du deinen Stress, indem du nicht von dem ungeplanten Stau oder Verspätungen gestresst wirst.

Um entspannter in den Tag zu starten, bereite bereits alles am Abend zuvor vor. Lege Deine Kleider bereits raus, packe deinen Aktenkoffer oder Handtasche mit allen Dingen die du am nächsten Tag brauchst und lege dein vorbereitetes Mittagessen, bereits im Kühlschrank bereit.

Eine Studie hat bei 10 Billionären nachgefragt, was sie für verschiedene Gewohnheiten haben. Alle haben gesagt, dass Sie ihre Kleider bereits am Vorabend bereitlegen um entspannt in den Tag zu starten.

Wenn die das können, kannst Du das auch und sparst dir damit am Morgen wertvolle Zeit um rechtzeitig aus dem Haus zu kommen.

 

Verdopple die eingeplante Zeit pro Task!

Wie oft hast Du die Zeit unterschätzt die du zum Erledigen deiner To-Do’s gebraucht hast? Wenn es Dir wie den meisten von uns geht, wahrscheinlich schon ziemlich oft?

Wenn wir jedoch für unsere Aufgaben mehr Zeit benötigen wie eingeplant, setzt das uns immer unbewusst unter Stress. Wir fangen an zu überlegen wie wir mit den restlichen Aufgaben, dann wieder diese Zeit aufholen können. In dem Moment wo dieser Gedanke durch unser Kopf geht, ist es aus mit der Produktivität und wir werden immer langsamer und langsamer und kommen aus diesem Gedankenkarussell fast nicht mehr heraus.

Deshalb plane in Zukunft immer die doppelte Zeit für alles ein. Somit stellst du sicher, dass du dich nicht selber stresst und so werden auch Fehler vermieden.

Das Beste an der Sache ist, dass Du dann vielleicht sogar früher fertig bist und dir eine zusätzliche kurze Pause leisten kannst.

 

Gehe kurz spazieren und gönn Dir frische Luft!

Pausen sind extrem wichtig. Wir sollten immer in den Momenten, wo wir nicht mehr wissen wo uns der Kopf vor lauter Stress steht, ganz bewusst 5 Minuten Pause gönnen und kurz an die frische Luft gehen.

Ein kurzer Spaziergang kann Wunder bewirken und hilft uns aufzutanken um danach wieder voll durchzustarten. Frische Luft fördert ausserdem deine Stimmung und stärkt dein Immunsystem und vor allem ist sie ein richtiger Energie-Booster.

 

Atme!

Ja genau. So einfach kann es sein. Tief atmen befreit uns von Stress und gibt uns wieder Power um weiter zu arbeiten.

Atmen durch die Nase tief in den Bauch ein und zähle dann bis drei. Halte nun die Luft im Bauch und zähle wieder bis drei. Atme jetzt durch den Mund aus. Mach eine kurze Pause und zähle auf 3 und starte wieder von vorne. Wiederhole dies nun einige Male bis sich ein fließender Rhythmus einstellt.

 

Erlange eine gesunde Work-Life-Balance

Zu viel arbeiten ist nicht nur stressig, es kann auch deine Gesundheit gefährden. Aber wie kann man eine gesunde Work-Life-Balance bekommen? Hier einige Vorschläge von mir:

  • Richte Handy und PC-freie Zeiten ein
  • Nimm genügend Urlaub
  • Halte dich an vorgegebene Arbeitszeiten
  • Automatisiere so viel wie möglich
  • Delegiere Sachen die du nicht unbedingt selber machen musst
  • Setzte Prioritäten
  • Mach nicht immer alles perfekt
  • Halte Dich an das Pareto-Prinzip auch bekannt als 80/20 Regel
  • Hol Dir einen Coach der Dich dabei unterstütz

 

Ich wünsche Dir ganz viel Spass und gutes Gelingen beim Umsetzen meiner Tipps. Hast Du noch gute Tipps auf Lager? Dann lasse es mich doch wissen in den Kommentaren.

Entschleunige Dein Leben – Weil Du es Dir wert bist!

 

Geschenk an alle Durchstarter!

Möchtest Du nachhaltig Dein Leben entschleunigen und dafür sorgen, dass du eine ausgewogene Work-Life-Balance hast?

Dann melde Dich gleich für ein kostenloses 30-minutiges Strategiegespräch mit mir. Ganz unverbindlich und kostenlos. Mehr Infos und Anmeldung unter: Strategie-Gespräch

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Emailadresse wird nicht publiziert. Die Pflichtfelder sind makiert mit *